Lieferschein Vorlage

Bei jeder Warenanlieferung kommt ein Lieferschein zum Einsatz. Dies ist nicht nur im gewerblichen Bereich der Fall. Wer schon einmal Waren im Internet bestellt hat, hat sicherlich ebenfalls einen Lieferschein in seinem Paket vorgefunden. Neben der Informationsfunktion erfüllt dieser Schein auch eine Kontrollfunktion. Ebenso kann dieser Schein als Quittung über den Warenerhalt zum Einsatz kommen. Was bei einer Lieferschein Vorlage auf keinen Fall fehlen darf, erfahren Sie im weiteren Verlauf.

Was ist ein Lieferschein?

Lieferscheine sind auch als Warenbegleitscheine bekannt. Demnach handelt es sich um ein Dokument, welches den Besteller zusammen mit der angeforderten Ware erreicht. Der Schein zeigt auf, welche Waren sich in der Lieferung befinden sollen. Nicht immer ist die Lieferung jedoch vollständig. Ob Waren fehlen, lässt sich durch einen Abgleich der Lieferung mit dem Lieferschein herausfinden.

Welche Angaben gehören in eine Lieferschein Vorlage?

Damit der Lieferschein zu Prüfzwecken herhalten kann, dürfen einige zentrale Angaben nicht fehlen. Dazu gehören die Eckdaten des Lieferanten und des Empfängers. Auch diese Details sollten auf dem Schein auftauchen:

  • Die Auftragsnummer oder der Auftragsname
  • Das Datum der Auftragserteilung
  • Das Lieferdatum
  • Eine Packliste, welche die Bezeichnung sowie die Stückzahlen der ausgelieferten Waren umfasst
  • Eventuell sind die Einzelpreise der gelieferten Waren anzuführen
  • Nachlieferungen sollten aufgeführt werden, sofern diese vonnöten sind

Tipp: Für Lieferscheine gilt eine Aufbewahrungsfrist von sechs Jahren. Sofern es sich bei dem Lieferschein gleichzeitig um eine Rechnung samt Preisen handelt, verlängert sich die Aufbewahrungsfrist sogar auf einen Zeitraum von zehn Jahren.

So könnte Ihre Lieferschein Vorlage aussehen

Wenn Sie nun nach einer einfachen Lieferschein Vorlage suchen, die Sie individuell an Ihren Bedarf anpassen können, werden Sie dank des nachfolgenden Musters wahrscheinlich fündig:

Lieferschein

Firmenname:

Firmenanschrift:

Umsatzsteuernummer:

Empfänger:

Anschrift des Empfängers:

Lieferscheinnummer:

Versanddatum:

Zusätzliche Informationen: (Hier können Sie zum Beispiel das Gewicht Ihrer Lieferung oder Zusatzinformationen zu Nachlieferungen anführen.)

Waren, die in der Lieferung enthalten sind Anzahl Maßeinheit
     
     

Hiermit bestätige ich den ordnungsgemäßen Erhalt der Waren.

Datum:

Unterschrift:

Wer möchte, nutzt einen Lieferschein als Gelegenheit, um seinen Kunden für die Bestellung zu danken. Floskeln wie „Vielen Dank für die Zusammenarbeit“ oder „Vielen Dank für Ihre Bestellung“ können daher ebenso gut in Ihrer Lieferschein Vorlage auftauchen. Wer im besonderen Maße Eindruck schinden möchte, spricht den Kunden auf dem Lieferschein persönlich an und verschönert die Vorlage mit dem eigenen Firmenlogo. Sofern Ihr Lieferschein auch als Rechnung herhält, dürfen Ihre Kontodaten sowie die Zahlungsfrist nicht fehlen.

Ähnliche Beiträge